Engagement
für Wissenschaft
und Bildung

Förderkreis der Universität Innsbruck
1669 – Wissenschafft Gesellschaft

Der gesamte Förderkreis (klicken für volle Ansicht)
Unsere Universität – wirken & leben.

Seit ihrer Gründung 1669 prägt die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck das wissenschaftliche und soziale Leben in Tirol. Viele Menschen haben hier studiert und über 120 000 AbsolventInnen haben erfolgreich ein Studium abgeschlossen. In den Hörsälen wurden Talente entdeckt, Begeisterungen geweckt, berufliche Laufbahnen begonnen. In der Bibliothek und den Labors entstanden Freundschaften, Partnerschaften, weltweite Karrieren, große Ideen, Firmen und Ehen. Die Universität gehört zu unserem Leben.

Die Universität Innsbruck ist eine der besten Hochschulen Österreichs. Dies verdanken wir dem großen Einsatz und dem intensiven Forschungswillen der Lehrenden und Studierenden, aber auch der internationalen Vernetzung und der Förderung von Forschungsprojekten und hervorragenden Leistungen und Innovationen.

Heimat bist Du großer Töchter und Söhne –
und sollst es auch bleiben.

Die Zukunft fordert in den kommenden Jahrzehnten große Veränderungen von uns. In einer Welt, in der die Bevölkerung explodiert, die Ressourcen knapp werden und das Klima sich wandelt, müssen alte Herangehensweisen durch neue ersetzt werden. Wir werden einen Paradigmenwechsel erleben, der unser ganzes Potential, neues Denken und intensives Engagement benötigt. An der Universität, in den Seminaren und Vorlesungen kommen Menschen zusammen, die sich aus- und weiterbilden, und die unsere Zukunft gestalten können und wollen.

Um diese großen Herausforderungen zu meistern braucht unsere Universität neben den staatlichen Zuwendungen auch private FörderInnen – für Projekte, die hohen persönlichen und wissenschaftlichen Einsatz und mehr Ressourcen fordern als bisher.

Video ansehen

3 : 51

Video ansehen

3 : 51

Die Stiftung Universität Innsbruck.

Aus Anlass des 350-Jahr-Jubiläums der Universität Innsbruck wurde 2019 eine gemeinnützige Bundesstiftung „Universität Innsbruck“ als selbstständige Fördereinrichtung ins Leben gerufen. Der 2015 gegründete Förderkreis der Universität 1669 – Wissenschafft Gesellschaft mit namhaften Persönlichkeiten aus dem kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Leben Nord-,  Ost- und Südtirols, Vorarlbergs, Liechtensteins und Luxemburgs hat das Stiftungskapital für die Gründung bereitgestellt. Die Länder Tirol, Vorarlberg und Südtirol sowie die Landeshauptstadt Innsbruck haben sich bereit erklärt, die eingeworbenen privaten Stiftungsgelder im  Jubiläumsjahr zu verdoppeln.

über uns_
Erweitern Sie Ihren Wirkungskreis.
über uns_
Werden Sie Stifterin oder Stifter.

Wir möchten Sie einladen, Teil unseres Stiftungskreises zu werden. Je kapitalstärker wir sind, desto besser kann die Universität Innsbruck ihre große Verantwortung für die Zukunft wahrnehmen. Als Förderin oder Förderer sind Sie treibende Kraft der Weiterentwicklung unserer Universität und nehmen damit auch aktiv an der positiven Gestaltung unserer Zukunft teil.

Stiften hilft.

Die Gründung der Leopold-Franzens-Universität-Innsbruck geht auf den 15. Oktober 1669 zurück. Zur Finanzierung einer Tiroler Landesuniversität genehmigte Kaiser Leopold I. die Einhebung einer Sondersteuer. Der sogenannte »Haller Salzaufschlag« war ausschlaggebend für die Entstehung der Leopold-Franzens- Universität Innsbruck, die heute in Forschung und Lehre eine Spitzenposition in Österreich einnimmt.

Um die hohe Qualität und die Alleinstellungsmerkmale der Universität Innsbruck weiterzuentwickeln, wird im Jahr 2019, im 350. Jubiläumsjahr ihrer Gründung die gemeinnützige Bundesstiftung Universität Innsbruck als selbstständige Fördereinrichtung ins Leben gerufen.

über uns_
Das Ziel der Stiftung: Wir wollen zu den 100 besten Universitäten weltweit zählen.

Mit der Stiftung Universität Innsbruck können private und unternehmerische FörderInnen ähnlich dem damaligen »Haller Salzaufschlag« etwas beisteuern und sichtbar und dauerhaft einen aktiven Beitrag für die zukünftige Forschungs- und Ausbildungsqualität der Universität Innsbruck leisten.

In der Stiftung werden philanthropisch motivierte Investitionen in die Universität Innsbruck gebündelt und kompetent verwaltet. Das private Mäzenatentum der Stifterinnen und Stifter stärkt die Universität, treibt innovative Kräfte an und motiviert das Überschreiten von Grenzen zwischen Disziplinen, Theorie und Praxis, Wissenschaft und Gesellschaft.

 

HUB von Stiftung und Förderkreis der Universität Innsbruck:
mobiler Treffpunkt von Menschen mit besonderem Engagement für Wissenschaft und Bildung
Matching_
Sabina Kasslatter Mur, Stiftungs-Vorständin
Georg Willi, Bürgermeister von Innsbruck
Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol
Arno Kompatscher, Landeshauptmann von Südtirol
Tilmann Märk, Rektor und Stiftungs-Vorstand
Kleines Bild: Markus Wallner, Landeshauptmann von Vorarlberg
Engagement für Wissenschaft und Bildung vervielfachen.

Die Länder Tirol, Vorarlberg und Südtirol sowie die Landeshauptstadt Innsbruck haben sich bereit erklärt, die eingeworbenen privaten Stiftungsgelder im Jubiläumsjahr der Universität Innsbruck zu verdoppeln.

Damit gelingt es, im 350ten Jubiläumsjahr einen Grundstein für Kapital- und Vermögens- aufbau zu legen, welcher mittel- und langfristig Wissenschaft, Forschung, Lehre, Aus- und Weiterbildung sowie Internationalisierung an der Universität Innsbruck zukunftsorientiert und wirksam fördern wird.

wappen_Tirol
Wir denken jetzt an morgen und gestalten heute für die Gesellschaft von morgen: Die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck als Bildungsflaggschiff Westösterreichs ist dafür unverzichtbar!
Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol
wappen_Ibk
Die Stiftung verbreitert die finanzielle Grundlage und eröffnet neue Handlungsspielräume. Damit wird die Universität Innsbruck ihre Spitzenposition in Österreich ausbauen.
Georg Willi, Bürgermeister von Innsbruck
wappen_Vlbg
Unser Land braucht die besten Köpfe, um international bestehen zu können. Die Universität Innsbruck ist für uns dabei eine wichtige Stütze!«
Markus Wallner, Landeshauptmann von Vorarlberg
wappen_Suedtirol
Stiftungen haben Langzeitwirkung. Gerne unterstützen wir unsere traditionsreiche Innsbrucker Universität auf ihrem Weg – für eine gemeinsame Zukunft im Herzen Europas!
Arno Kompatscher, Landeshauptmann von Südtirol
Matching_

Wir denken jetzt an morgen und gestalten heute für die Gesellschaft von morgen: Die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck als Bildungsflaggschiff Westösterreichs ist dafür unverzichtbar!

Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol

Die Stiftung verbreitert die finanzielle Grundlage und eröffnet neue Handlungsspielräume. Damit wird die Universität Innsbruck ihre Spitzenposition in Österreich ausbauen.

Georg Willi, Bürgermeister von Innsbruck

Unser Land braucht die besten Köpfe, um international bestehen zu können. Die Universität Innsbruck ist für uns dabei eine wichtige Stütze!«

Markus Wallner, Landeshauptmann von Vorarlberg

Stiftungen haben Langzeitwirkung. Gerne unterstützen wir unsere traditionsreiche Innsbrucker Universität auf ihrem Weg – für eine gemeinsame Zukunft im Herzen Europas!

Arno Kompatscher, Landeshauptmann von Südtirol
StifterInnen_

Eine Universitätsstiftung als unabhängige Fördereinrichtung kann in hervorragender Weise zivilgesellschaftliches Engagement und Wissenschaft unterstützen. Sie ermöglicht den Zugang zu Bildung und damit soziale Teilhabe.

Franz Portisch
Vorstand ERSTE Stiftung

Unser Engagement ist ein kleines Zeichen dafür, was die Universität Innsbruck für uns bedeutet.

Klaus Ortner
IGO Industries

Dem Vorstand bekannte Stifterinnen und Stifter

Der Uni Innsbruck verdanke ich sehr viel. Es freut mich daher, sie ein wenig unterstützen zu können.

Florian Marxer
Alumno, Rechtsanwalt

Bildung und Wissenschaft sind Engagement für die Jugend und für unsere Zukunft.

Magda und Gerhard Mayr
London

Die renommierte Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ist eine tragende Säule der Naturstoffforschung im Phytovalley Tirol. Es ist mir ein großes Anliegen, die exzellente Forschungstätigkeit der Universität Innsbruck zu honorieren und zu unterstützen.

Michael A. Popp

Hier hinterlassen wir Spuren, indem wir wissensbasierte Grundlagen und junge
Menschen in ihrer Entwicklung fördern.

Konrad Bergmeister
Präsident der Stiftung Südtiroler Sparkasse

Bildung und Forschung sind wichtige Eckpfeiler unserer Gesellschaft und des
unternehmerischen Ökosystems – ein Vorhaben, das unsere volle Unterstützung hat.

Markus Langes-Swarovski
D. Swarovski KG

Die Unabhängigkeit der Wissenschaft ist ein hohes Gut, das es zu schützen gilt. Es ist uns daher ein persönliches Anliegen, zum Erhalt der herausragenden fachlichen Expertise unserer Universität einen Beitrag leisten zu dürfen.

Brigitte und Mario Stedile-Foradori
Tiroler Tuchfabrik Baur-Foradori

Danke!

Wir danken allen Stifterinnen und Stiftern, die von Beginn an die Stiftung Universität Innsbruck unterstützen und einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag zur Förderung der Leopold-Franzens-Universität leisten.

StifterInnen_

Eine Universitätsstiftung als unabhängige Fördereinrichtung kann in hervorragender Weise zivilgesellschaftliches Engagement und Wissenschaft unterstützen. Sie ermöglicht den Zugang zu Bildung und damit soziale Teilhabe.

Franz Portisch
Vorstand ERSTE Stiftung

Unser Engagement ist ein kleines Zeichen dafür, was die Universität Innsbruck für uns bedeutet.

Klaus Ortner
IGO Industries

Dem Vorstand bekannte Stifterinnen und Stifter

Der Uni Innsbruck verdanke ich sehr viel. Es freut mich daher, sie ein wenig unterstützen zu können.

Florian Marxer
Alumno, Rechtsanwalt

Bildung und Wissenschaft sind Engagement für die Jugend und für unsere Zukunft.

Magda und Gerhard Mayr
London

Die renommierte Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ist eine tragende Säule der Naturstoffforschung im Phytovalley Tirol. Es ist mir ein großes Anliegen, die exzellente Forschungstätigkeit der Universität Innsbruck zu honorieren und zu unterstützen.

Michael A. Popp

Hier hinterlassen wir Spuren, indem wir wissensbasierte Grundlagen und junge
Menschen in ihrer Entwicklung fördern.

Konrad Bergmeister
Präsident der Stiftung Südtiroler Sparkasse

Bildung und Forschung sind wichtige Eckpfeiler unserer Gesellschaft und des
unternehmerischen Ökosystems – ein Vorhaben, das unsere volle Unterstützung hat.

Markus Langes-Swarovski
D. Swarovski KG

Die Unabhängigkeit der Wissenschaft ist ein hohes Gut, das es zu schützen gilt. Es ist uns daher ein persönliches Anliegen, zum Erhalt der herausragenden fachlichen Expertise unserer Universität einen Beitrag leisten zu dürfen.

Brigitte und Mario Stedile- Foradori
Tiroler Tuchfabrik Baur-Foradori

Danke!

Wir danken allen Stifterinnen und Stiftern, die von Beginn an die Stiftung Universität Innsbruck unterstützen und einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag zur Förderung der Leopold-Franzens-Universität leisten.

Vorstand_
Vorstand

Tilmann Märk
Rektor der Universität Innsbruck

Sabina Kasslatter Mur
Ehrensenatorin der Universität Innsbruck

Vorstand_
Kontakt_
Stiften ist mehrfach attraktiv

Die Stiftung Universität Innsbruck wurde nach dem Bundesstiftungs- und Fondsgesetz (BStFG) gegründet und handelt nach dem Prinzip der Gemeinnützigkeit. Der Staat belohnt Stiften für gemeinnützige Zwecke. Ähnlich wie Spenden können Zuwendungen – auch testamentarischer Art – an die Universität Innsbruck und ihre gemeinnützige Stiftung Universität Innsbruck steuerlich abgesetzt werden:

10% der Jahreseinkünfte – bis zu 500.000 € – sind innerhalb von 5 Jahren steuerlich begünstigt. Immobilien können ohne Grunderwerbsteuer und der Gebühr für die Grundbucheintragung gestiftet werden.

Für weitere Möglichkeiten nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. In jedem Fall empfehlen wir eine Prüfung Ihrer individuellen Möglichkeiten mit SteuerberaterInnen Ihres Vertrauens.

Kontakt

Daniela Gruber
Beauftragte des Vorstandes

Tel. 0043 (0)512 507 38550
Daniela.Gruber@uibk.ac.at

Bankverbindung

Tiroler Sparkasse
IBAN AT922050303302145820
BIC SPIHAT22XXX
Stiftung Universität Innsbruck

Kontakt

Daniela Gruber
Beauftragte des Vorstandes

Tel. 0043 (0)512 507 38550
Daniela.Gruber@uibk.ac.at

Bankverbindung

Tiroler Sparkasse
IBAN AT922050303302145820
BIC SPIHAT22XXX
Stiftung Universität Innsbruck

Kontakt_